Medientraining bei MFSK

Unsere Kunden profitieren beim Medientraining in zweierlei Hinsicht von uns: Zum einen blicken unsere Medientrainer auf eine jahrelange Berufserfahrung als Journalist zurück. Zum anderen verfügen sie über langjährige Expertise in strategischer Kommunikationsberatung. Wir vermitteln also nicht nur Medienkompetenz, sondern wissen auch genau, welche Botschaften für welche Zielgruppen strategisch zielführend sind.

Unsere Herangehensweise

Alle unsere Medientrainings bestehen aus drei Kernelementen: Theorie, Praxis sowie Analyse und Feedback.

Wir legen Wert darauf, dass die Praxis, also die Simulation von konkreten Kommunikationsaufgaben samt Analyse und Feedback dabei stets den größten Teil der Trainingszeit einnimmt.

Das Trainingsziel und die darauf ausgerichteten Inhalte eines Medientrainings – also der Theorie- und der Praxisteil – richten sich dabei an den Bedürfnissen unserer Kunden aus. Und die sind so vielfältig und individuell wie Kunden sind. Daher gehört für uns zu einem Medientraining eine individuelle Vorbereitung ebenso dazu, wie eine Nachbereitung, so dass wir jedem Kunden den größten Mehrwert für seine Zeit und sein Budget bieten können.

Medientraining nach Maß oder im Modul

Um der Vielfalt an Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir unser Angebot an Medientrainings in drei „Modellklassen“ und vier thematischen Modulen gegliedert. (Ausführliche Informationen finden Sie in unserem aktuellen Flyer.

  1. „Der Porsche“ – Exklusives Medientraining nach Maß
  2. „Der Golf“ – Offenes Medientraining in Modulen
  3. „Der VW-Bus“ – Geschlossene Medientrainings in Modulen für Unternehmen

Die exklusiven Medientrainings in der Modellkategorie „Porsche“ werden von uns für die speziellen Kundenansprüche maßgeschneidert konzipiert. Egal welches Ziel mit dem Training verfolgt wird, wir bereiten uns individuell auf den Kunden uns seine spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse vor.

Daneben bieten wir in Modulen offene Medientrainings in der Modellkategorie „Golf“ und geschlossene Medientrainings für Unternehmen – das ist die Modellkategorie VW-Bus – an. In diesen Medientrainings ist der Trainingsinhalt bereits durch das Modul vorbestimmt und der Theorieteil weitestgehend standardisiert. Durch den geringeren Vorbereitungsaufwand können wir diese Trainings etwas günstiger anbieten. Die folgenden Module haben wir im Angebot:

  1. Grundlagen – Interviews mit Journalisten
  2. Fernsehinterviews – Agieren vor der TV-Kamera
  3. Interviews und Medienarbeit in der Krise
  4. Präsentieren und Vortragen vor Publikum

An den offenen Medientrainings in Modulen können sich Teilnehmer unterschiedlicher Unternehmen und Institutionen einschreiben. Sie finden in Frankfurt in unserem TV-Studio statt. Hier kommen sie zu unserem Terminkalender. Die geschlossenen Medientrainings in Modulen sind ein Angebot für Unternehmen. Hier entscheidet der Kunde, wann und wo das Medientraining ausgerichtet werden soll.

Medientrainings und Krisenkommunikation

Krisenkommunikation ist eine der Kernkompetenzen der Manufaktur für Strategie und Kommunikation. Daher bieten wir auch Medientrainings zur Vorbereitung auf Krisen an. Denn Medienkompetenz ist für Unternehmenssprecher entscheidend für den Erfolg in der Krise, um nicht etwa durch schlechte oder fehlerhafte Kommunikation bereits vorhandene Krisen zu verstärken oder neue Krisen auszulösen. Auch bieten wir als Training Krisensimulationen an. Krisenmedientraining und Krisensimulationen sind allerdings kein Ersatz für Krisenprävention. Sie sind vielmehr Teil der Krisenvorsorge. Weitere Informationen zum Thema Krisenkommunikation und Krisenvorsorge finden Sie hier.

Referenzen

In der Vergangenheit haben wir Vorstände von DAX-Unternehmen und Mittelständlern ebenso trainiert wie Politiker sowie Kommunikationsmanager, Experten und Führungskräfte unterschiedlicher Branchen.